Müllsammelaktion in Widdersdorf

04.10.21, 14:53
Werner Braun

Die Initiative „Nachhaltigkeit und Schutz der Schöpfung“ in der Kirchengemeinde St. Franziskus fand eine große Resonanz bei der Müllsammelaktion in Widdersdorf. Es beteiligten sich etwa 40 Kinder und 20 Erwachsene, die am Samstag, den 2. Oktober, um 10 Uhr im Pfarrgarten zusammenkamen, um die Müllsäcke und Handschuhe, von der AWB „Kölle putzmunter“ gesponsert, in Empfang zu nehmen.

Los ging es in verschiedene Sammelgebiete, in Parks, Spielplätzen und Straßenrändern von Widdersdorf, den wild entsorgten Müll einzusammeln. Schließlich türmte sich ein riesiger Berg von 18 Müllsäcken an den Schaukästen der Gemeinde an der Hauptstraße, wo die Müllsammler und -sammlerinnen bis 13:00 Uhr eintrafen.

Als Anerkennung gab es für die Kinder einen Button, den die NABU herausgegeben hat, mit der Aufschrift: Naturschutzmacher. Dazu als Belohnung für jedes Kind eine Futterkugel zur Nahrung für heimische Vögel. Das begeisterte Mitmachen war aus den leuchtenden Augen der Kinder (und Erwachsenen) abzulesen und wird wohl auch für die nächste Aktion, Samstag, 19. März 2022, wieder zu sehen sein.

 

müllsammelaktion (c) Werner Braun

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter an- und abmelden

Pastoralbüro

Bunzlauer Str. 25
50858 Köln

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 09.00 - 12.00 h
Mittwoch: 16.00 - 18.00 h (geändert ab 02.10.2022)

Unser Spendenkonto:
Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus - Caritaskonto

DE84 3705 0198 1017 9626 87

Spendenquittungen werden ab Zuwendungen über 300 Euro (neuer Wert) oder auf ausdrücklichen Wunsch ausgestellt.

Aktuelles

Empfehlen Sie uns